Dem treuen Leser wird es unter Umständen bereits aufgefallen sein: Meine Seite erstrahlt ab sofort in neuem Glanz. Okay, um ganz ehrlich zu sein, habe ich lediglich das Theme Simplicity plus genommen und es minimal angepasst, aber wozu Gutes großartig verändern?

Hintergrund dieser Änderung war bzw. ist, dass sich mein altes Theme dynamisch der Bildschirmauflösung anpasste, was bei Bildern unter Umständen zu Problemen mit der Formatierung führen konnte. Dank der nunmehr fest eingestellten Breite sollte dieses Problem der Vergangenheit angehören. Positiver Nebeneffekt: Endlich habe auch ich die Möglichkeit, mit einem schicken Header-Bild zu punkten.

Da ich der festen Überzeugung bin, dass sich die Optik eines Blogs an dem Charakter des jeweiligen Blog-Betreibers orientieren sollte, ist auch dieses Theme wieder sehr schlicht gehalten. Im Vordergrund standen bei meiner Wahl eine gute Lesbarkeit, schnelle Ladezeiten sowie eine aufgeräumte Struktur.

Über Hinweise auf etwaige Darstellungsprobleme sowie über Meinungen und Kommentare zur neuen Optik würde ich mich freuen. Auch kritische Stimmen sind durchaus erwünscht (gut, nicht von mir, aber irgendjemand wünscht sie sich bestimmt).

%d Bloggern gefällt das: