Der gute konna hat einen neuen Wettbewerb gestartet: Poetrystars – Reim Dich oder ich fress Dich! Um zu zeigen, dass auch Kinosesselfurzer wie ich trotz der medialen Dauerberieselung durchaus noch in der Lage sind, den einen oder anderen minderwertigen Reim zu erschaffen, habe ich meiner nicht vorhandenen Kreativität freien Lauf gelassen. Für etwaige beim oder nach dem Lesen auftretende Folgeschäden übernehme ich keinerlei Verantwortung…

Ich nenne dieses wunderschöne Gedicht:

Nur ein Hobby

Seit Jahren schon, ich kann euch sagen,
muss ich den größten Mist ertragen.

Schau Action, Horror und auch Dramen,
ihr könnt es sicher schon erahnen:

Müll…ist überall dabei,
dennoch bleib ich Filmen treu.

Ich schau sie an, auch wenn ich weiß,
dieser Film ist großer Scheiß.

Wie, werdet ihr euch sicher fragen,
wie kann er diesen Mist ertragen?

Wieso, um alles in der Welt,
opfert er seine Zeit, auch wenn’s ihn quält?

Nun, die Antwort ist ganz leicht:
Weil’s mein Hobby ist, das reicht.

Und unter uns, ganz im Vertrauen,
auch schlechte Filme muss man schauen.

Denn nur so, das ist ganz klar,
nimmt man Filme richtig wahr.

So ist im Vergleich mit Uwe Boll,
selbst ein Film von Spielberg toll.

Und außerdem, vergesst das nicht,
mach ich das doch nicht nur für mich:

All die Reviews, die ich schreib,
schreib ich für euch, und das mit Freud!

Um euch zu warnen vor den Schlechten,
um euch zu leiten zu den Rechten.

Mein Dank gilt euch, ihr Kommentatoren,
ihr zeigt mir, dass meine Mühen sich lohnen.

Und so wünsche ich euch weiterhin viel Spaß,
mit allem, was ich auf diesem Blog verfass!

%d Bloggern gefällt das: