Zugegeben: Mit „die besten Storytwists“ meine ich selbstverständlich die Twists, die mir am besten gefallen. Und mit „aller Zeiten“ meine ich Stand heute. Ich wollte halt auch mal einen reißerischen Titel verwenden…

Wer die aufgeführten Filme noch nicht kennt, sollte übrigens alles tun, aber nicht weiterlesen: Die folgende Auflistung enthält massive Spoiler!

Platz 10: Planet der Affen (1968)

Raumfahrer George Taylor (Charlton Heston) stürzt auf einem fremden Planeten ab, der von sprechenden Affen beherrscht wird und auf dem Menschen wie Tiere gehalten werden. Am Ende stellt sich heraus, dass er durch die Zeit gereist ist und sich auf der Erde befindet, die durch Kriege vollkommen zerstört wurde.

Platz 9: Dämon

Det. John Hobbes (Denzel Washington) erzählt von seinem Kampf gegen den Geist eines Serienkillers und wie er diesen Kampf nur knapp überleben konnte. Am Ende stellt sich heraus, dass nicht John die Geschichte erzählt, sondern der Geist, der Johns Körper übernommen hat.

Platz 8: Angel Heart

Der heruntergekommene Privatdetektiv Harry Angel (Mickey Rourke) wird von Louis Cyphre (Robert De Niro) beauftragt, einen Mann namens Johnny Favourite zu finden. Am Ende stellt sich heraus, dass Louis Cyphre niemand Geringeres als der Satan ist und Harry sich selbst gesucht hat.

Platz 7: Zwielicht

Anwalt Martin Vail (Richard Gere) verteidigt den des Mordes angeklagten Aaron Stampler (Edward Norton), der sich an die Tat nicht erinnern kann. Eine Psychologin findet heraus, dass Aaron an einer gespaltenen Persönlichkeit leidet, weswegen er für nicht schuldfähig erklärt wird Am Ende stellt sich heraus, dass die zweite Persönlichkeit von Aaron nur gespielt und der Mord in vollem Bewusstsein geplant und ausgeführt wurde.

Platz 6: Arlington Road

Kein Twist im eigentlich Sinn, aber eines der besten Enden, die ich jemals gesehen habe: College-Professor Michael Faraday (Jeff Bridges) glaubt, dass seine Nachbarn Oliver (Tim Robbins) und Cheryl (Joan Cusack) Terroristen sind und einen Anschlag planen. Da Michael seine Frau bei einem Anschlag verloren hat, halten seine Freunde ihn jedoch für paranoid. Am Ende stellt sich heraus, dass Oliver und Cheryl tatsächlich Terroristen sind und Michaels Vergangenheit benutzt haben, um ihn die Tat durchführen und in der Presse als Täter dastehen zu lassen.

Platz 5: The Village

Völlig unterschätzter Film über ein kleines Dorf im 19. Jahrhundert, dessen Einwohner von unheimlichen Kreaturen daran gehindert werden, das Dorf zu verlassen. Am Ende stellt sich heraus, dass der Film in der heutigen Zeit spielt und sich die Gründungsväter eine eigene kleine Welt erschaffen haben, um der heutigen Gewalt zu entkommen.

Platz 4: Fight Club

Ein unter Schlafstörungen leidender Angestellter (Edward Norton) lernt den unkonventionellen Tyler Durden (Brad Pitt) kennen und gründet mit ihm einen Club, in dem Männer sich für Geld gegenseitig verprügeln können. Schon bald wird klar, dass Tyler den Fight Club benutzt, um terroristische Ziele zu verfolgen und aufgehalten werden muss. Am Ende stellt sich heraus, dass der Angestellte und Tyler Durden ein und dieselbe Person sind.

Platz 3: Psycho (1960)

Nachdem die junge Marion Crane (Janet Leigh) ihrem Arbeitgeber 40.000 Dollar gestohlen hat, steigt sie in einem kleinen Motel ab und wird dort von der herrschsüchtigen Mutter des Managers Norman Bates (Anthony Perkins) ermordet. Am Ende stellt sich heraus, dass Norman seine Mutter schon vor Jahren vergiftet hat und unter einer gespaltenen Persönlichkeit leidet.

Platz 2: The Sixth Sense

Der moderne Klassiker. Bruce Willis behandelt als Psychiater Dr. Malcolm Crowe einen kleinen Jungen, der behauptet, tote Menschen sehen zu können. Am Ende stellt sich heraus, dass Dr. Crowe selbst ein Geist ist.

Platz 1: Die üblichen Verdächtigen

Der verkrüppelte und leicht beschränkte Kleinganove Roger Kint (Kevin Spacey) sagt bei der Polizei über einen missglückten Coup aus, durch den sich fünf Kriminelle den Zorn des gesuchten Verbrecherkönigs Kaiser Soeze zugezogen haben und von ihm liquidiert wurden. Am Ende stellt sich heraus, dass Kint das Genie Kaiser Soeze ist.

Das soll es von meiner Seite aus gewesen sein. Und was ist mit euch? Welche Twists haben euch besonders gut gefallen und dürfen bei solch einer Auflistung auf gar keinen Fall fehlen?

%d Bloggern gefällt das: