Als Akte-X-Fan der ersten Stunde freue ich mich natürlich wie ein paniertes Schnitzel auf die am 24.07.2008 startende Fortsetzung. Auch das meine dunkelblaue FBI-Jacke, die ich mir 1998 extra für den Kinobesuch des ersten Films gekauft habe, noch einmal zum Einsatz kommt, treibt mir ein breites Grinsen ins Gesicht. Was mich jedoch keinesfalls grinsen lässt, ist die Nachricht, dass Fox Mulder in der deutschen Fassung nicht von seinem Stammsprecher Benjamin Völz gesprochen werden soll – gescheiterten Verhandlungen sei Dank.

Nach neun Staffeln und einem Kinofilm soll Fox Mulder, die Ikone meiner Jugend, der Vater aller Verschwörungstheorien, der Inhaber der größten Pornosammlung aller TV-Zeiten einen neuen Synchronsprecher bekommen? Och nööö!

Alle, die wie ich nicht damit einverstanden sind, sind hiermit dazu aufgefordert, ihre Stimme abzugeben, und zwar unter:

Petition für Benjamin Völz als deutsche Fox-Mulder-Stimme

Die Bitte nach einer finanziellen Beteiligung könnt ihr nach erfolgreicher Stimmabgabe einfach schließen.

Wäre doch gelacht, wenn wir nicht das schaffen würden, was die Fluch-der-Karibik-Fans geschafft haben …

%d Bloggern gefällt das: