Richtig: Beides ist am Ende!

Was war ich tapfer, als Toshiba das Ende der HD DVD bekannt gab und die ersten Preise zu purzeln begannen: Lediglich neun HD DVDs von Universal hatte ich bei Amazon geordert. Ich war stolz auf mich und meine Willenskraft, nicht den günstigen Preisen zu erliegen. Dann senkte auch Warner die Preise und meine Kraft schwand. Kurz darauf folgten Concorde sowie die restlichen Studios und ich musste mich der Versuchung geschlagen geben … um es kurz zu machen: Ich habe mir in den letzten drei Wochen 58 Filme und 1 Serie auf HD DVD zugelegt.

Da ich damit praktisch mein Jahresbudget für Filme in nur drei Wochen ausgeschöpft habe, werde ich bei Kinobesuchen erst einmal ein wenig kürzer treten (müssen). Besonders schwer fällt mir das jedoch nicht, waren meine letzten Kinobesuche doch von einem unglaublich nervenden Publikum und einer nicht gerade berauschenden Bild- und Tonqualität geprägt.

Umso mehr freue ich mich darauf, endlich ein paar Klassiker in toller Qualität zu sehen, die ich bislang immer verpasst hatte, z.B. "Bullitt", "Getaway", "Rio Bravo", "Der Schwarze Falke", "Spartacus" und viele mehr. Zum Glück habe ich jetzt erstmal zwei Wochen Urlaub …

%d Bloggern gefällt das: