Passend zu Joss Whedons aktuellem Projekt “Dr. Horrible’s Sing-Along Blog” hier eine weitere Neuigkeit Information zum Joss-Whedon-Universum, die besonders Fans von Buffy, Willow, Xander und Co. interessieren dürfte (sofern sie es nicht ohnehin schon wissen): Es gibt eine achte Staffel von „Buffy – Im Bann der Dämonen“.

Auch wenn nach der siebten Staffel bekanntlich das TV-Aus kam, hatte Buffy-Erfinder Whedon noch eine achte Staffel im Sinn. Und da er selbst bekennender Comic-Fan ist, passte er diese unverfilmte achte Staffel dem Medium Comic an, um den Fans so das zu geben, was sie wollen: Neue Geschichten rund um die attraktive Vampirjägerin.

Der erste Band der achten Staffel („Die Rückkehr der Jägerin„) erschien im Februar 2008 (was ich vorletzte Woche durch Zufall erfahren habe) und enthält die Episoden „Der lange Weg nach Hause“ und „Die Kette“. Band 2 („Wie tötet man eine Jägerin„) erschien am 16.07. und befindet sich derzeit leider noch auf dem Postweg zu mir, weswegen ich nichts zu den enthaltenen Episoden sagen kann. Band 3 („Wölfe„) wird am 20.11. erscheinen. Insgesamt sind acht Bände geplant.

Die Geschichte führt die TV-Staffeln nahtlos fort und setzt entsprechende Serienkenntnisse voraus: Buffy leitet inzwischen eine weltweit agierende Organisation aus Jägerinnen und gerät dadurch ins Visier des amerikanischen Militärs. Unterstützung erhält das Militär von zwei bekannten Gesichtern, die noch eine alte Rechnung mit Buffy und vorallem Willow zu begleichen haben …

Da ich sonst eher selten Comics lese, maße ich mir nicht an, die Zeichnungen beurteilen zu können. Dessen ungeachtet kann ich sagen, dass mir die Bilder durchaus gefallen, ich mir für die Charaktere jedoch eine größere Ähnlichkeit mit den TV-Darstellern gewünscht hätte. Die Dialoge sind gewohnt locker, auch wenn sie zwangsläufig nie die Dynamik der Serie erreichen. Dennoch erkennt man in jeder Zeile Joss Whedons Handschrift und es macht einfach Spaß, durch die Seiten zu blättern und zu erfahren, wie sich das Leben von Buffy, Willow, Xander und den anderen Haudegen entwickelt. Für Fans von „Buffy – Im Bann der Dämonen“ absolut empfehlenswert (wenn auch ein wenig teuer)!

%d Bloggern gefällt das: