media-monday-64

Was gibt es Schöneres, als nach einem langen Tag im Büro am Media Monday teilzunehmen? Genau: Nichts! Na gut, mir fiele da schon das eine oder andere ein, aber dies ist ein mehr oder weniger jugendfreies Blog! Also widmen wir uns lieber dem Media Monday 64

1. Woody Harrelson gefiel mir am besten in “Larry Flynt – Die nackte Wahrheit”.

2. Paul Verhoeven hat mit “RoboCop” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil dieser zynische Science-Fiction-Action-Kracher eine perfekte Mischung aus Genrekino und Gesellschaftskritik ist. Wobei seine zweitbeste Regiearbeit “Starship Troopers” auch absolut gelungen und sehenswert ist.

3. Franka Potente gefiel mir am besten in “Lola rennt”.

4. Ja ja, als wir noch jung waren. Was war – soweit ihr euch erinnert – euer liebstes Kinderbuch? Bei dieser Frage muss ich leider passen: Als ich jung war, gab es noch keine Bücher – da wurde noch in Stein gemeißelt!

5. Darf es auch mal Style over Substance sein oder funktioniert für euch ein Film nur mit ausgereifter und schlüssiger Handlung? Ich liebe “Independence Day” und fühle mich von “Transformers” perfekt unterhalten – ist die Frage damit ausreichend beantwortet?

6. Das dänische Kino ist mir ebenso fremd wie das spanische Kino. Diesbezüglich bin ich in der Tat ein Kulturbanause.

7. Mein zuletzt gelesenes Buch ist noch immer F. Paul Wilsons “Angriff”. Und der Abschlussroman “Nightworld” liegt noch immer ungelesen neben mir auf dem Nachttisch.

%d Bloggern gefällt das: