Damian (Ben Kingsley) ist reich. Und todkrank. Um sein Leben zu verlängern, lässt er sich auf das Angebot einer dubiosen Firma ein – und wacht im Körper eines jungen Mannes (Ryan Reynolds) auf. Zuerst genießt Damien seinen neuen Körper in vollen Zügen, doch dann plagen ihn Erinnerungen, die nicht ihm, sondern dem vorherigen Besitzer seines Körpers gehören. Und dieser scheint seinen Körper nicht freiwillig zur Verfügung gestellt zu haben …

Das Thema klingt interessant, der Trailer hinterlässt einen spannenden Eindruck, die Filme des Regisseurs Tarsem Singh sind zumindest optisch eine sichere Bank und Hauptdarsteller Ryan Reynolds sehe ich auch immer gerne – der Kinobesuch ist also bereits fest eingeplant!

Kinostart ist der 20. August. Wieso ich diesen Film erst heute entdeckt habe, ist mir allerdings ein Rätsel …

%d Bloggern gefällt das: