Seit dem 29.09. ist der Fantasy-Martial-Arts-Mix „The Warriors Gate“ im Handel erhältlich. In diesem verschlägt es den Teenager Jack (Uriah Shelton) durch ein magisches Portal ins alte China, wo er es mit dem Schurken Arun (Dave Bautista) zu tun bekommt. Zu blöd, dass Jacks einzige Kampferfahrung aus seinen Heldentaten in diversen Videospielen besteht. Aber was tut man als Videospieler nicht alles, um eine hübsche Prinzessin zu retten …

Auch wenn ich inzwischen die 40 erreicht habe (und damit so langsam nicht mehr als Teenager durchgehe), liebe ich Videospiele. Und Filme, in denen Kinder oder Teenager ein (gerne auch abstruses) Abenteuer erleben, dabei über sich hinauswachsen und am Ende als Held dastehen. Insofern bin ich tatsächlich sehr gespannt auf „The Warriors Gate“ – meine Review folgt spätestens nächste Woche.

Anlässlich des Heimkino-Releases wurden einige Filmblogger (siehe auch wewantmedia.de und myofb.de) gefragt, in welches Spiel sie am liebsten gesogen werden würden – und in welches auf gar keinen Fall. Eine Frage, über die ich nicht lange nachdenken musste. Hätte ich die Wahl, wäre ich gerne mal ein Teil der „Uncharted“-Reihe. Zugegeben, es ist dort nicht ungefährlich, aber gemeinsam mit dem coolen Sprücheklopfer Nathan Drake und seiner geliebten Elena ein Abenteuer zu erleben, hätte was. Außerdem könnte ich dort mit Chloe flirten – aber das ist eine andere Geschichte …

Wo ich hingegen niemals landen möchte, ist in der Welt des grandiosen „The Last of Us“. So sehr ich dieses Spiel auch genossen habe (und dem Nachfolger entgegenfiebere), die dortige Umwelt ist mir dann doch ein wenig zu … ungastlich. Um es höflich zu formulieren.

Wie schaut’s bei euch aus? Welches Spiel würdet ihr gerne mal live erleben? Und welches nicht? Verratet es mir in den Kommentaren! Unter allen Kommentatoren verlose ich in Kooperation mit Universum Film 1 Blu-ray und 1 DVD des Films „The Warriors Gate“ (schreibt bitte gleich dazu, welche Version ihr bevorzugt).

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 22.10. um 23:59 Uhr, den Gewinner werde ich wie gehabt über random.org ermitteln. Die Teilnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich und der Rechtsweg wie immer ausgeschlossen.

Viel Glück! 🙂

%d Bloggern gefällt das: