[Notiz] John Woo ist (hoffentlich) zurück: Erster „Manhunt“-Trailer erschienen

Zeitlupenaction, beidhändige Schießereien und weiße Tauben – das sieht definitiv nach einem waschechten John-Woo-Film aus! Wollen wir hoffen, dass der Maestro es in den letzten Jahren nicht verlernt hat …

So oder so habe ich jetzt definitiv Lust, mir mal wieder seine beiden Meisterwerke „Hard Boiled“ und „The Killer“ anzuschauen!

[Notiz] Neuer „Justice League“-Trailer erschienen

Mit „Man of Steel“, „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und „Suicide Squad“ konnte ich bekanntlich nicht sooo viel anfangen (höflich formuliert), „Wonder Woman“ habe ich aufgrund meiner Kinopause leider noch nicht gesehen. Dementsprechend lässt mich der neue Trailer zu „Justice League“ relativ kalt. Ich gebe aber gerne zu, dass das Ganze auf den ersten Blick durchaus nicht uninteressant aussieht …

Jetzt auch auf Deutsch: Der erste Trailer zu „Thor: Tag der Entscheidung“ ist da!

Bereits vor fünf Wochen wurde der Trailer auf Englisch veröffentlicht, heute folgte nun endlich die deutsche Version. Falls auch ihr euch fragt, wieso das Übersetzen der gefühlt 20 Wörter so lange gedauert hat: Ich vermute, dass die äußerst kreative und qualitativ hochwertige Umbenennung von „Thor: Ragnarok“ in das doch gleich wesentlich stimmigere „Thor: Tag der Entscheidung“ dahinter steckt. Ein guter, deutscher Titel braucht nun mal seine fünf Wochen …

Sei’s drum, der Trailer macht natürlich trotz der sinnlosen Änderung des Filmtitels Spaß – und lässt auf ein extrem launiges Spektakel hoffen.

Trailer zum Horrorthriller „The Disappointments Room“ erschienen

Ich verzichte an dieser Stelle auf ein enttäuschendes Wortspiel und weise lediglich darauf hin, dass für den am 9. Juni erscheinenden Horrorthriller „The Disappointments Room“ nun der deutsche Trailer veröffentlicht wurde.

Eigentlich wäre mir das (erst recht bei der unterdurchschnittlichen IMDb-Bewertung) gar keine Erwähnung wert, aber zwei Kleinigkeiten lassen mich dann doch aufhorchen: Zum einen hat D.J. Caruso, dessen Filme mir bislang alle gefielen (wobei ich „xXx: Die Rückkehr des Xander Cage“ noch nicht gesehen habe), Regie geführt. Und zum anderen, und das ist noch viel wichtiger, spielt Kate Beckinsale die Hauptrolle. Und an Kate führt für mich einfach kein Weg vorbei …

I Will Always Love You: Trailer zu „The Hitman’s Bodyguard“ erschienen

Dagegen sehen Whitney Houston und Kevin Costner ganz schön alt aus: In Patrick Hughes‘ offensichtlich ziemlich durchgeknallter Actionkomödie „The Hitman’s Bodyguard“ muss Leibwächter Ryan Reynolds den Auftragskiller Samuel L. Jackson beschützen – was auch hier nicht ohne Reibereien verläuft.

Ehrlich gesagt hatte ich von dem Film bislang noch gar nichts mitbekommen, musste dafür beim Trailer aber eben Tränen lachen. Ganz ehrlich, „The Hitman’s Bodyguard“ scheint genau meinen Nerv zu treffen! Hoffentlich funktioniert die Chose auch als kompletter Film …

Übrig bleiben am Ende zwei Fragen:

1. Wieso heißt der Film bei uns „Killer’s Bodyguard (sind wir hier in Deutschland wirklich zu blöd für das Wort „Hitman“)?

2. Werden auch Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson sich am Ende finden? Der Romantiker in mir hofft es natürlich …

Ich bin gespannt!

%d Bloggern gefällt das: