Das, was meiner persönlichen Meinung nach niemals hätte eintreten dürfen, ist geschehen: Warner verabschiedet sich von der HD DVD und wird Filme ab Juni 2008 nur noch auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlichen.

Sofern das HD-DVD-Lager jetzt nicht noch das berühmte Kaninchen aus dem Hut zaubert, dürfte dies das Ende der HD DVD einläuten. Und auf einmal bin ich meinem HD-Lieferanten dankbar, dass er mir statt der HD DVD die Blu-ray Disc von „Crank“ geschickt hat. 😉

Die große Frage, die sich mir nun stellt: Was mache ich mit meinen über 50 HD DVDs, wenn mein Player irgendwann nicht mehr mitspielt? Einen neuen HD-DVD-Player kaufen? Die HD DVDs verkaufen und im Blu-ray-Format neu erwerben? Ich hoffe einfach, dass ich mir diese Frage in naher Zukunft nicht zu stellen brauche…

Quelle:
http://www.timewarner.com/corp/newsroom/pr/0,20812,1700383,00.html

Update

Der Schlag sitzt so tief, dass die HD-DVD-Gruppe ihre Pressekonferenz auf der derzeit stattfindenden CES abgesagt hat. Das oben genannte Kaninchen scheint wohl leider nicht zu existieren…

%d Bloggern gefällt das: