media-monday-63

Und wöchentlich grüßt der Media Monday … heute sogar mit einer von mir gesponserten Frage (Nummer 1)!

1. Bruce Campbell gefiel mir am besten in “Armee der Finsternis”. Wobei seine kleinen aber feinen Nebenrollen in “Waxwork 2: Lost in Time” und “Sundown: The Vampire in Retreat” auch grandios sind!

2. David Yates hat mit “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2” seine beste Regiearbeit abgelegt, weil dies der einzige Harry-Potter-Film ist, von dem ich mich einigermaßen unterhalten gefühlt habe.

3. Claire Danes gefiel mir am besten in dem wunderschönen Fantasyfilm “Der Sternwanderer”. Wobei sie mir auch in “Der Regenmacher” unheimlich gut gefallen hat. Eigentlich mag ich Claire Danes in jeder ihrer Rollen …

4. Bücher zu verfilmen ist ja schon seit Jahren groß in Mode, aber welches Buch oder welche Buch-Reihe würdet ihr gerne als Serie adaptiert sehen? Ich warte seit Jahren auf eine Verfilmung von F. Paul Wilsons Handyman-Jack-Reihe, die sich für eine Verfilmung nun wirklich anbietet. Und wo ich schon bei F. Paul Wilson bin: Den Thriller “Die Prüfung” darf sich Hollywood auch gerne mal anschauen!

5. Die meiner Meinung nach miesesten Spezialeffekte in einer ansonsten hochwertigen Produktion finden sich in Wolfgang Petersens “Air Force One”. Jetzt mal ehrlich: Wenn die Maschine am Ende im Wasser zerschellt, ist das doch einfach nur peinlich schlecht getrickst. Selbst für 1997 …

6. Das mexikanische Kino bringe ich lediglich mit Guillermo del Toro in Verbindung. Der ist doch Mexikaner, oder?

7. Mein zuletzt gesehener Film ist “Tatort: Borowski und der stille Gast” und der war mein erster und vermutlich letzter kompletter “Tatort”, weil der Film genau so langweilig und uninteressant war, wie ich mir “Tatort” aufgrund diverser geschauter Schnipsel schon immer vorgestellt habe.

%d Bloggern gefällt das: